Multitalente – Einsetzen & Entfalten / Funktionsintegration wird real – eine Übersicht

Im ersten Artikel über Multitalente ging es um „Entdecken & Entwickeln – Konstruktionsprozess für werkstoffgerechte Funktionsintegration in Faserkunststoffverbunden“. Mit dem dort beschriebenen Konstruktionsprozess sind mittlerweile zahlreiche Bauteile entstanden, allesamt mit dem Ziel, technische Lösungen effektiv und effizient zu gestalten. Die spannendsten Anwendungsbeispiele aus Luft- und Raumfahrt und Verkehr sind im Folgenden dargestellt.Visionäre Leichtbaustrukturen in der…

Multitalente – Entdecken & Entwickeln – Konstruktionsprozess für werkstoffgerechte Funktionsintegration in Faserkunststoffverbunden

Die eigenen Fähigkeiten und Talente entdecken, sie entwickeln und einbringen – wer das kann, hat bessere Chancen in unserer immer komplexeren, von zunehmenden Herausforderungen geprägten Welt. Auch in technischen Systemen gilt es, die Fähigkeiten der Einzelkomponenten und Werkstoffe zu erkennen und sie in bestmöglicher Weise für die gewünschte Aufgabe zu kombinieren. Ziel ist es, technische…

Alles drin – Multifunktionalität in Raumfahrtstrukturen

Im letzten Jahr hat ein institutsinternes Team die Vision von Raumfahrtstrukturen entwickelt, die aufgrund ihrer Multifunktionalität und Modularität universell zusammenbaubar und einsetzbar sind – sogar im Orbit. Bei dem institutsinternen „Wettbewerb der Ideen“ hat diese Idee gewonnen. In diesem Jahr wurde sie nun beispielhaft in Form eines multifunktionalen Sandwichpaneels für einen Satelliten umgesetzt. Das Satelliten-Sandwichpaneel…

High-Tech unter der Fußmatte: Fahrzeugunterboden aus Faser-Metall-Laminaten

Das Potential von Faser-Metall-Laminaten (FML) ist erst auf den zweiten Blick erkennbar: metallische Zwischenlagen eingebettet in den Faserkunststoffverbund. Die Vorteile bestehen in den verbesserten Materialeigenschaften und der Möglichkeit, zusätzliche Funktionen in die Struktur einzubauen. Eine erfolgreiche Anwendung ist der Fahrzeugunterboden für das Next Generation Car (NGC) . Hier erhöhen einzelne Stahllagen die Torsionssteifigkeit und dienen zugleich…

Effiziente Crashstrukturen aus Faser-Metall-Laminaten

Effiziente Crashstrukturen aus Faser-Metall-Laminaten

Mit Hilfe von Laminaten aus CFK (Carbonfaser-Kunststoffverbund) und Stahl ist es gelungen, ein sehr effizientes Material mit einer einstellbaren Versagenscharakteristik zu entwickeln. Durch die Nutzung der Vorteile beider Materialien in sogenannten Faser-Metall-Laminaten (FML) kann eine deutliche Crash-Effizienzsteigerung sowie eine Erhöhung der spezifischen Energieaufnahme erzielt werden. Bedeutung effizienter Crasheigenschaften Zur Veranschaulichung dient ein Crash-Test-Dummie – im Folgenden kurz…