Faser-Metall-Laminate: Die richtige Entspannungstechnik für Alleskönner

Durch den Einsatz faseroptischer Dehnungsmessungen im Herstellungsprozess von Faser-Metall Laminate (FML) ist es gelungen, einen Prozess mit gezielter Zwischenabkühlung zu entwickeln, der die Eigenspannungen um bis zu 25 % senkt. Eine neuartige Anwendung der untersuchten Hybridlaminate stellt der CFK-Fahrzeugunterboden des Next Generation Car (NGC) mit integrierten Leiterbahnen aus einzelnen Stahllagen dar. Der Einsatz des modifizierten…

Effiziente Crashstrukturen aus Faser-Metall-Laminaten

Effiziente Crashstrukturen aus Faser-Metall-Laminaten

Mit Hilfe von Laminaten aus CFK (Carbonfaser-Kunststoffverbund) und Stahl ist es gelungen, ein sehr effizientes Material mit einer einstellbaren Versagenscharakteristik zu entwickeln. Durch die Nutzung der Vorteile beider Materialien in sogenannten Faser-Metall-Laminaten (FML) kann eine deutliche Crash-Effizienzsteigerung sowie eine Erhöhung der spezifischen Energieaufnahme erzielt werden. Bedeutung effizienter Crasheigenschaften Zur Veranschaulichung dient ein Crash-Test-Dummie – im Folgenden kurz…