Digitalisierte Fertigung und Montage

Faserverbundstrukturen sind eine wesentliche Säule zukünftiger Leichtbaustrategien und damit essentiell für energieeffiziente Mobilität. Seit mehr als 30 Jahren erforscht und entwickelt die Abteilung innovative Lösungen für die Fertigung und Montage bis hin zu zertifizierten Luftfahrtstrukturen. Entscheidend für den Erfolg ist die Begleitung des Designprozesses, um die Vorteile der Faserverbundstrukturen voll zur Geltung zu bringen. In der Produktion ist die Digitalisierung immer häufiger der Schlüssel, um trotz der komplexen Prozesse eine gleichbleibend hohe Qualität zu garantieren.

 

Kompetenzen

Anlagenseitig deckt das Angebot der Abteilung Fertigungsszenarien von der Pressen- und Autoklavtechnologie bis zur Faserwickeltechnik ab. Alle Anlagen verfügen über modernste Steuerungs­- und Qualitätssicherungstechnik. Zur Verkürzung der Zykluszeit kommen bei Bedarf selektiv und volumetrisch wirkende Induktions-­ und Mikrowellentechnik sowie leistungsfähige Kühlkonzepte zum Einsatz. Bewertet werden sowohl Produktionskosten als auch Ressourcen- und Energieeffizienz.

 

Leistungsprofil
  • Nachhaltige Fertigung und Montage durch Digitalisierung
    • Sensorgeführte Prozessierung und Qualitätssicherung
    • Vernetzte Prozesstechnik
  • Energieeffiziente Mobilität durch multifunktionale Strukturen
    • Realisierung von Leichtbaustrukturen im Grenzbereich
    • Integration von Systemtechnik
  • Bilanzierung der Ressourceneffizienz
    • Energiemanagement und CO2 Footprint im Lebenszyklus
    • Kreislaufwirtschaft (Reduce, Reuse, Recycle)